Häufig gestellte Fragen

Welche Kleidung brauche ich fürs Training?

Da wir uns bewegen und gelegentlich auch auf dem Boden sitzend arbeiten, ist es sinnvoll, bequeme und lockere Kleidung sowie flache Schuhe zu tragen.

Gibt es bei den Tagesworkshops eine Mittagspause?

Es gibt bei den Tagesveranstaltungen immer eine einstündige Mittagspause, in der sich alle Teilnehmer stärken und miteinander austauschen können.

Natürlich machen wir zwischendurch kleine Pausen nach Bedarf.

Regulär finden die Workshops in den Räumlickeiten der Bonifatiusgemeinde Dortmund-Kirchderne statt. Der Seminarort ist fußläufig nur 3 Minuten von der U-Bahn-Haltestelle Dortmund Kirchderne zu erreichen. (Achtung! NICHT zu verwechseln mit “Bahnhof Kirchderne”. Von dort aus gibt es keine Busverbindung zum Seminarort!)

In unmittelbarer Nähe gibt es eine Pizzeria und einen Bäcker.

Bei abweichenden Seminarorten und Fragen zu Verpflegungsmöglichkeiten bitte ich um Kontaktaufnahme bei Bedarf.

Wohin überweise ich meinen Teilnehmerbetrag?

Bitte überweisen Sie Ihren Teilnehmerbetrag auf folgendes Konto:

Dijana Pereglin

ING Diba

BLZ: 50010517

Konto: 5406143005

Als Verwendungszweck geben Sie bitte Ihren Vor- und Nachnamen sowie Kurstitel und -datum an.

Was passiert, wenn ich an einem bezahlten Kurs doch nicht teilnehmen kann?

Wenn Ihnen unvorhergesehen etwas Dringendes dazwischen kommt, gilt folgende Regelung:

Absage bis vier Wochen vor Beginn des Kurses: 100 %  der Teilnahmegebühren werden erstattet.

Absage bis zwei Wochen vor Beginn des Kurses: 50% der Teilnahmegebühren werden erstattet.

Absage bis eine Woche vor Beginn des Kurses: 25% der Teilnahmegebühren werden erstattet.

Absage ab einer Woche vor Beginn des Kurses: Keine Erstattung möglich.

Für den Fall eines akuten Ausfalls (Krankheit, Todesfall in der Familie oder Ähnliches) empfiehlt es sich ggf., eine Seminar-Rücktrittskosten-Versicherung abzuschließen. Folgende Links führen zu entsprechenden Angeboten von Versicherern:

http://www.hansemerkur.de/produkte/reiseversicherung/ruecktritt/seminar-versicherung

http://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/eintrittskarten-seminare/seminar-versicherung.html

http://www.reisebuero-ost.de/reiseinformationen/allgemein/seminar-ruecktritt-kosten-versicherung.htm

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich inhaltlich für das Angebot der Versicherer und deren Inhalte nicht verantwortlich bin. Es ist lediglich ein Hinweis für Interessenten.

Gibt es Angebote bzw. Preisnachlässe für die Workshops?

Für die Workshops I, II und III gilt:

Bei Buchung und Zahlungseingang mindestens 3 Monate vor Beginn des Workshops erhalten Sie 20 % Nachlass auf den Teilnehmerpreis

Bei Buchung und Zahlungseingang mindestens 1 Monat vor Beginn des Workshops erhalten Sie 10 % Nachlass auf den Teilnehmerpreis

Freundschaftswerbung:

Wenn Sie einen weiteren Teilnehmer für einen Schnupperworkshop oder einen Workshop I gewinnen können, gilt folgende Regelung:

Bei Buchung und Zahlungseingang des geworbenen Teilnehmers mindestens 3 Monate vor Beginn des Workshops erhalten Sie weitere 10 % Nachlass auf Ihren Teilnehmerpreis. Die Rückerstattung erfolgt ab Workshopbeginn. Sie erhalten eine korrigierte Rechnung per Mail und eine Rücküberweisung des Nachlassbetrages ab diesem Zeitpunkt.

Bei Buchung und Zahlungseingang des geworbenen Teilnehmers mindestens 1 Monat vor Beginn des Workshops erhalten Sie weitere 5 % Nachlass auf Ihren Teilnehmerpreis. Die Rückerstattung erfolgt ab Workshopbeginn. Sie erhalten eine korrigierte Rechnung per Mail und eine Rücküberweisung des Nachlassbetrages.

Um die Nachlässe gewähren zu können ist es zwingend erforderlich, dass der geworbene Teilnehmer Ihren Namen bei der Anmeldung angegeben hat. Ohne diese Angabe ist die Gewährung von Nachlässen dieser Art nicht möglich.

Nachlass für Gruppensupervison (Workshop III)

Wenn Sie zu zweit buchen, zahlt der zweite Teilnehmer nur die Hälfte für die Gruppensupervision.

Eine gemeinschaftliche Buchung mit mehr als zwei Personen ist nicht möglich.

Für Frühbucher gelten die im ersten Punkt beschriebenen Nachlässe bei rechtzweitigem Zahlungseingang zusätzlich.

Dieser Nachlass ist nicht mit dem Studentennachlass kombinierbar (siehe nächster Punkt).

Studenten:

Studenten unter 28 Jahre erhalten grundsätzlich 30 % auf alle Workshop-Angebote außer auf die Gruppensupervision. Für die Gruppensupervision zahlen Studenten grundsätzlich die Hälfte des Teilnahmebetrages. Eine gemeinschaftliche Buchung zu zweit (siehe weiter oben) ist hier nicht möglich!

Der Studierendenstatus ist durch einen gültigen Studentenausweis und die Kopie oder Vorlage des Personalausweises nachzuweisen. Letzteres entfällt, sofern der Studentenausweis ein Lichtbild enthält.

Für Studenten über 28 Jahre gelten die o. g. Bedingungen, wenn Sie minderjährige Kinder haben und dies durch geeignete Nachweise belegen.

Voraussetzung für die Gewährung von Studentennachlässen ist der rechtzeitige Zahlungseingang spätestens 14 Tage vor Workshopbeginn. Dies gilt auch für die Supervision.

Einmalige Anrechnung des halben Schnupperworkshop-Preises:

Die Kosten des Schnupperworkshops werden bei einer späteren Buchung eines Workshops I zu 50 % angerechnet.

Für die erste Teilnahme an einer Gruppensupervision (Workshop III) nach einem Schnupperworkshop bezahlen die Teilnehmer einmalig nur die Hälfte für die Supervision. Die anderen Nachlässe gelten zusätzlich wie oben beschrieben.

Wenn Sie Fragen zu den Nachlässen haben, sprechen Sie mich gerne an!

Bin ich über „Ich bin Du“ versichert?

Die Teilnahme erfolgt, wie bei den meisten öffentlichen Veranstaltungen, auf eigenes Risiko. Ein Versicherungsschutz besteht nicht.